Home / Magazin / 49. ISDT 1974 in Camerino / Italien – DAS BUCH

49. ISDT 1974 in Camerino / Italien – DAS BUCH


ISDT 1974Zum 40jährigen Jubiläum der 49. Sechstagefahrt 1974 in Camerino haben Roberto Biza und Marcello Grigorov erneut eine umfassende Dokumentation zu dieser doch „legendären“ Veranstaltung  zusammengetragen und informativ aufbereitet. Der reichlich bebilderte Farbband in italienischer Sprache umfasst 340 Seiten und ist mit einem Booklet (Übersetzung der Textbeiträge) in Englisch ergänzt. Roberto und Marcello sind hierbei ebenso gründlich vorgegangen wie bei ihrem ersten Buch  über die Sechstagefahrt in San Pellegrino 1968.

Schon nach der ersten Seite fühlt man sich in die Vergangenheit der 1970er Jahre und die damalige Veranstaltungswoche zurückversetzt. Neben viel historischem Bildmaterial wurden die alten Starter- und exakten Ergebnislisten gesammelt und gemeinsam mit den Streckenplänen veröffentlicht. Kurzporträts gibt es unter anderem zu Gualtiero Brissoni, Ivan Saravesi, Jan Tijhuis, John Paese, Ezio Dallara, Philippe Borguet, Fausto Oldrati und Bruno Birbes. Mannschaftsfotos der ital. Repräsentativmannschaften sowie Wettkampfbilder von etlichen Fahrern der unterschiedlichsten Nationen runden die gelungene Motorsport-Historie ab. Unter vielen anderen finden sich beispielhaft genannt auch Bilder von Wolfgruber, Brinkmann, Hau, Weber, Witthöft, Schneidewind oder Willamowski. Ein kleiner Extrateil ist den Siegermannschaften der CSSR und ihren Jawa Motorrädern gewidmet.

 

Leider ist diese Sechstagefahrt vielen deutschen Motorradgeländesportlern nicht in all zu guter Erinnerung geblieben. Das Zündapp-Trophyteam ist am 4. Tag wegen der skandalösen Zustände nicht mehr angetreten. Dennoch, viele unserer Teilnehmer  wie  z.B. Büse, Stöcklmeier, Hajek, Hau, Steurer,  Herbertz, Schek, Grisse oder Haas sind unter schwierigsten Bedingungen erfolgreich zu Ende gefahren. Das DDR Trophy-Team erreichte mit Schubert, Seidel, Halser, Kothe, Jäger und Willamowski Rang 6.

[sam id=“17″ codes=“true“]

Wer mit einigen Grundkenntnissen der englischen Sprache ausgestattet ist und vielleicht auch noch ein kleines Wörterbuch zu Hand  hat, kann sich an den langen Winterabenden getrost mit diesem umfassenden Rückblick die Zeit vertreiben.  

Bestellen kann man das Werk bei mgpublishing.ch.

 

2 Kommentare

  1. Jürgen Rödel

    Habe das Buch gekauft–tolle Bilder und Bericht–hat sich gelohnt.
    Die englische Beipackversion ist mit Grundkenntnissen zu 95% verständlich.
    Einfacher Kauf über paypalaccount von Marcello möglich.

    Nur die Versandkosten von 25€ sind schon seeeeehr heftig.

    Gruß
    Jürgen

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.