Home / Magazin / Die Entstehung der „Felix“ – Fotos bei enduro-klassik.de

Die Entstehung der „Felix“ – Fotos bei enduro-klassik.de


14Um einmal einen Eindruck zu vermitteln, wie die oftmals sehr coolen Actionfotos aus den Sonderprüfungen der jeweiligen Enduro Klassik Veranstaltungen entstehen, hat Jürgen Rödel für uns einmal die „Arbeit“ unsereres Fotografen, Felix Fischer, ein klein wenig beobachtet und natürlich bildlich festgehalten. Mit einem fetten Rucksack voller Ausrüstung begibt sich Felix jedesmal in die Nahzone spektakulärer Kurven und schluckt kräftig  euren Staub oder Dreck. Am Ende so eines Klassikenduro-Tages, der ihm auch viel Geduld und Wartezeiten bei Hitze und Nässe abverlangt,  braucht  er jeweils ein  Vollbad. Meist notwendiger als die Aktiven selbst.  Doch damit ist noch lange nicht Schluß. Bis die Bilder ausgesucht und bearbeitet  sind, ehe sie  dann erst im Internet hochgeladen werden können, ist noch ein sehr zeitintensiver Prozess. Deshalb freuen wir uns als Szeneportal genauso wie natürlich  Felix selbst, wenn er bei den Veranstaltungen ein positives Feedback der Aktiven oder Betreuer  für seine  engagierte Fotografentätigkeit erhält.  Sein nächster Einsatz ist für das Saisonfinale in Eberstedt vorgesehen, wo er uns hoffentlich wieder mit vielen  tollen Actionfotos überrascht. 

Felix`s „Fotojob“:

 

 Verdacht auf Erschwerniszulage:

 

 

 

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.