Home / Magazin / Paul Friedrichs – Deutschlands dreifacher Moto Cross Weltmeister

Paul Friedrichs – Deutschlands dreifacher Moto Cross Weltmeister


2016 ist es exakt fünfzig Jahre her, als Deutschlands erfolgreichster Moto Crosser seinen ersten WM Titel einfahren konnte und damit nach 1966 in den Jahren 1967 und 1968 als erster WM-Fahrer überhaupt sogar einen Hattrick erreichte. Bis 1972 kamen dann noch zwei Vizeweltmeisterschaften hinzu. Die Rede ist von Motorsportikone Paul Friedrichs vom MC Dynamo Erfurt, der in jenen Jahren die 500er Moto Cross-Szene mit seiner CZ regelrecht beherrschte.

Paul Friedrichs wurde in der DDR zum Idol einer ganzen Generation. Seine spannende Geschichte im DDR-Motorsportsystem und seine Erfolge werden aktuell in Heft 5/2016  von MOTORRAD Classic in einem umfangreich bebilderten historischen Beitrag geschildert. Sein Markenzeichen war die Startnummer 1! Mehr möchten wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten – lest selbst in der neuen Ausgabe der MOTORRAD Classic!

 

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.