Home / Motorräder / Hercules / Hercules GS 50, Bj. 1976

Hercules GS 50, Bj. 1976


Hercules GS 50

Hercules GS 50

HERCULES Geländemotorräder waren nie dafür berühmt, besonders filigran und leicht gebaut zu sein. Vielmehr hat diese Fahrzeuge stets eine gewisse Robustheit ausgezeichnet. Im Jahr 1976 war dies bei einer in Kleinserie von 20 Stück gebauten Fünfziger GS jedoch etwas anders. Geradezu zierlich wirkte dieses Motorrad, welches von Heinz Brinkmann in der Deutschen Geländemeisterschaft bewegt wurde. Beim DM-Lauf in Bad Windsheim konnte er 1976 damit in einer ca. 13 Minuten langen Sonderprüfung die drittschnellste Zeit des Tages markieren, ehe er in der letzten Runde wegen des Bruchs einer Titanachse ausgefallen ist. Superleichtbaumaterialien waren da noch nicht verboten. Bei der Sechstagefahrt in Zeltweg/Österreich hat es mit dem Motorrad aber immerhin zu einer Goldmedaille gereicht. Gegen die schnellen Zündapp`s von Schmider und Neumann konnte er damit letztlich aber nicht all zu viel ausrichten.

 [sam id=“27″ codes=“true“]

Hercules GS 50 (3)

Macht aus jedem Blickwinkel eine gute Figur

Einem Glücksfall ist es zu verdanken, dass sich der Sportfreund Horst R. eine Replica dieses Kleinserien Motorrades aufbauen konnte. Original-Rahmen, Schwinge und Räder tauschte er ein, ohne genau zu wissen, welchem Motorrad die Teile zuzuordnen sind. Als er dies herausgefunden hatte, konnte er am Teilemarkt in Mailand noch einen passenden Tank  an Land ziehen. Die schwarzen Kunststoffkotflügel sind im Preston-Petty-Style. Vorne ist das Original verbaut. Den Heckkotflügel hat er selbst nachgefertigt. Dass der Original-Sportmotor noch fehlt, tut der Originalität des Motorrads keinen Abbruch.

Vielleicht findet sich ja auch ein Leser dieses Artikels, der noch so ein Teil im Keller liegen hat und dieses beisteuern kann. Die Fünfziger Hercules GS ist eine echte Geländesport-Rarität geworden, die Horst mit viel Fachkenntnis und Liebe zum Detail aufgebaut hat.

In unserem Magazin-Bereich findet sich übrigens ein altes Werbevideo von Hercules-Sachs, kommentiert vom bekannten Sportmoderador des Bayerischen Rundfunks, Klaus Gabrysch.

Hercules GS 50 (4)

Hercules GS 50 – ein wahres Schmuckstück

Hercules GS 50 (2)

Die 50er GS: Warm und trocken verwahrt

Die Bilder wurden freundlicherweise von Horst R. zur Verfügung gestellt.

3 Kommentare

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.