Home / Motorräder / Husqvarna / Husqvarna WRLC 400, Baujahr 1985

Husqvarna WRLC 400, Baujahr 1985


Die Telegabel und der Öhlinsdämpfer wurden fachmänisch revidiert und dabei gleich auch noch dem aktuellen Gewicht des Fahrers (??) angepasst. Die Tauschrohre dürfen nach der Pulverbeschichtung wieder in hellem weiß erstrahlen.

  • Der passend gemachte Sitzbankbezug stammt von Kürschnermeister Michael Ernst (siehe Enduro-Klassik-Beitrag Sattlerarbeiten)
  • Mikuni sorgte für die Ultraschallreinigung des Vergasers und steuerte Ersatzteile bei.
  • Natürlich dürfen an dem Motor auch die gefräste Öleinfüllschraube sowie der Zündungsdeckel von twinshock-cnc.de nicht fehlen.
  • Dekore und Startnummerntafeln kommen von GigaGrafics

Des Schraubers Erfolgserlebnis gab es dann nach dem kompletten Zusammenbau im November 2015. Getankt, Vergaser geflutet und beim dritten Tritt lief das gute Stück. Schwedische Qualitätsarbeit eben. Der Dank des Schraubers gilt allen, die ihn bei der Umsetzung dieses Projektes mit Rat und Tat zur Seite standen.

 

Das veröffentlichte Bildmaterial wurde Enduro-Klassik.de von Jürgen Rödel zur Verfügung gestellt. Danke Jürgen!

 

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.