Home / Motorräder / Maico / Maico GM 250 GS, Bj. 1985

Maico GM 250 GS, Bj. 1985


Maico GM 250Es ist nichts Neues bei Maico, dass die Geländesportmodelle als reinrassige Wettbewerbsmotorräder gebaut wurden. So auch die Maico GM 250. Zündschloss, Tacho, kleiner 12 V Scheinwerfer: Das war es bereits bei der Ausstattung. Ergänzend vorne und hinten 300 mm Federweg, 49 PS mit breitem Drehzahlband dank der SEES Auslasssteuerung. Dazu ein sehr gutes Fahrwerk, das im Gelände richtig glänzt. Wenn man immer ordentlich Gas anlegt, kann das Motorrad relativ kräfteschonend über Crosspisten und Geländestrecken bewegt werden. 

[sam id=“17″ codes=“true“]

Die GM 250 ist aktuell bei den verschiedenen Veranstaltungen in der Youngtimerklasse recht selten zu sehen. Einige sorgfältig restaurierte Stücke, wie das hier von Klassikfreund Gunther F., bereichern deshalb die Szene. Das 85er-Modell erschien im typischen Maico-Rot, noch mit Trommelbremse hinten ausgestattet. Ab 1986 gab es die Maico auch in Blau, und zusätzlich hinten die Verzögerung mittels Scheibenbremse.

 

Technische Daten:

Einrohrrahmen mit geteilten Unterzügen; Telegabel 41 mm Durchmesser;
Aluschwinge mit Twin-Link-System und Öhlins oder White-Power Dämpfern;
Tankinhalt 9,5 Liter, Gewicht 106 kg; Einzylinder Zweitaktmotor, wassergekühlt;
247 ccm, 49 PS; BohrungxHub 67×70 mm; Fünfganggetriebe;
Bing-Vergaser 38 mm, kontaktlose SEM Zündung.

Beim Händler gab es die GM 250 für 7410.- DM.

Maico GM 250 (1)

Wer sich für einen Testbericht interessiert kann sich gerne an enduro-klassik.de wenden.

4 Kommentare

  1. Frank Schwering

    Mahlzeit zusammen
    Möchte gerne den testbericht von der maico gm 250 haben
    Mfg Frank

  2. Dr. Reiner Dietrich

    Hallo, ich habe mir das 320er GM-Modell aus 1987 geleistet und interessiere mich ebenfalls für den Testbericht.

  3. Stephan Schiller

    Moinsen,
    hab ne GME 250 Star, gibts den Testbercht noch?
    Wäre supi, wenn Ihr diesen an mich mailen könntet.
    Besten Dank im Voraus
    Viele Grüße
    Stephan

Deine Meinung zu Frank Schwering Cancel reply

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.