Home / Motorräder / Triumph „Jack Pine“ by Hammarhead

Triumph „Jack Pine“ by Hammarhead


Triumph T100 "Jack Pine"

Triumph T100 „Jack Pine“

Bei Recherchen im Netz sind wir auf eine aus unserer Sicht sensationelle Retro-Enduro gestoßen: die Triumph „Jack Pine“, custom-build by Hammarhead Industries. Zur Abwechslung bieten wir euch heute so etwas an, da es durchaus zum Thema „Enduro Klassik“ passt.

Das Bike basiert auf einer 2005-08 Triumph Scrambler 865cc Twin, und wurde in einigen Teilen modifiziert:
So ist z.B. der Sitz eine Eigenkonstruktion von Hammarhead, der hintere Rahmen wurde etwas gekürzt, außerdem wurden Anpassungen am Vergaser, dem Luftfilter sowie dem Auspuff vorgenommen. Der 2-Zylinder-Motor leistet 58 PS  und sollte mit dem Gewicht des Scramblers von 205 kg leichtes Spiel haben. Die Farbe der Maschine nennt sich Rust-Oleum gloss & flat black.

[sam id=“31″ codes=“true“]

Hammarhead Industries hat sich auf die Fahnen geschrieben, „simple yet modern motorcycles“ zu bauen – was ihnen mit der Triumph Jack Pine zweifellos absolut gelungen ist.

Hammarhead

Die Jack Pine by Hammarhead

Geplant waren vier verschiedene Versionen des Motorrads, mit Preisen beginnend ab ca. 14.500$ – wobei für die hier gezeigte Jack Pine mindestens 16.500$, umgerechnet also ca. 12.000€, fällig wurden – allerdings ohne die Kosten für den Import nach Deutschland, also Zoll und Fracht. Zusätzlich würden vermutlich noch Kosten für eine TÜV-Abnahme in Deutschland fällig.
Die Bauzeit des Bikes wurde mit ungefähr 90 Tagen – also gut drei Monaten – veranschlagt.

 

Im Video kann man einen Eindruck vom Bau des Bikes in San Francisco bekommen: absolut sehenswert!

 

 

 

Weitere Videos und Bilder auf Seite 2!