Home / Shop

Shop

Für Motorrad-Offroadfans die ultimative Tasse für Büro, Werkstatt und überall dort, wo man Kaffee, Tee oder andere Heißgetränke in bester Enduro-Manier genießen will (man munkelt, selbst kaltes Bier schmeckt aus diesen Gefäßen …). Die Tassen von enduro-klassik.de gibt es in zwei verschiedenen Designs:

Tasse „Burn“

  • hochwertige Keramiktasse in weiß
  • aufgedruckter Enduro-Fahrer mit Schriftzug
    „I burn for my Bike“

Tasse-Burn

Tasse „Sauber“

  • hochwertige Keramiktasse in weiß
  • aufgedruckter Enduro-Fahrer mit Schriftzug „Sauber kann Jeder!“

Tasse-Sauber

 

Die einzelne Tasse kostet 12,00 EUR zzgl. 3,00 EUR Versand.

Tasse „Burn“

Tasse „Sauber“

 

39. Internationale Sechstagefahrt in Erfurt

Ein historischer Rückblick auf das große DDR-Sportereignis

39. ISDT 1964Die 39. ISDT 1964 in Erfurt – ein vermutlich längst in Vergessenheit geratenes, einzigartiges Motorsportereignis in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Mit der Errichtung der Berliner Mauer wurde der Interzonen-Sportverkehr auf Eis gelegt. Die Geländesportler der Bundesrepublik Deutschland konnten in Erfurt 1964 aus politischen Gründen nicht starten, so wie bereits 1962 die DDR-Fahrer in Garmisch-Partenkirchen nicht teilnehmen durften. Erstmals nahmen 1964 zwei Teams der USA am Silbervasenwettbewerb der ISDT und überhaupt an einer Motorsportveranstaltung im Ostblock teil. Die Sensation: der Fahrer mit der legendären Startnummer 278, Hollywood- Schauspieler Steve McQueen.

Enduro-klassik.de beleuchtet Helden und Verlierer der 39. ISDT, gibt mittels Zeitzeugen interessante, neue Einblicke in das damalige Sportgeschehen und wirft abschließend einen genauen Blick auf die Fahrzeugtechnik der Sieger.

Die Inhalte dieses Buchs wurden bereits im enduro-klassik.de Jahrbuch 2014 veröffentlicht. Diese Neuausgabe enthält ergänzendes Bildmaterial.

 

39. Internationale Sechstagefahrt in Erfurt
68 Seiten, Format 17 x 22 cm  
ISBN-13: 978-3-8370-1294-1

12,95 EUR (zzgl. 2,- EUR Versand)

 

 

Das Enduro-Klassik Jahrbuch 2014

Jahrbuch CoverIm Jahrbuch von enduro-klassik.de werden die unterschiedlichsten historischen und aktuellen Themen des klassischen Motorradgeländesportes im Magazinformat informativ und unterhaltsam für den Leser dargestellt. Das Magazin enthält Berichte von Restaurationen meist sehr seltener Motorräder der verschiedensten, überwiegend nicht mehr existenten europäischen Hersteller, Artikel über den Nachbau von Replicas oder der Verwirklichung eigener Konstruktionsideen. Dazu werden natürlich auch die Geschichten erzählt, die hinter diesen historischen Fahrzeugen stecken.

Ergänzt wird diese Mixtur mit dem umfangreichen Bericht einer vermutlich längst vergessenen Sechstagefahrt – der 39. ISDT 1964 in Erfurt. Selbstverständlich wird auch das aktuelle Sport- und Veranstaltungsgeschehen der Enduro-Klassik-Szene 2014 gestreift. Mit historischen Dokumenten, Zeitzeugenberichten und über 400 Farb- und Schwarzweißabbildungen – teilweise unveröffentlichtes Material – wird das Enduro-Klassik Jahrbuch 2014 zur Pflichtlektüre für alle Fans von historischen Geländesportmotorrädern.

Eine kleine Auswahl der Themen:

– 39. ISDT in Erfurt
– Die letzte ihrer Art: DKW 159 GS
– Maico und die Allgäu-Connection: historische Geländesportgeschichten
– Seriensieger bei den Fünfzigern: Zündapp GS 50
– Der persönliche Erlkönig eines Liebhabers: BMW GS 60/5
– Berichte zu Veranstaltungen: u. a. Mühlen, Weimarer Land, Zschopau, Mauer und weitere
– und noch vieles mehr!
 
Das Enduro-Klassik Jahrbuch 2014
134 Seiten im Magazinformat 21,6 x  27,9 cm  
ISBN-13: 978-1-5055-4583-8
 
24.95 EUR
 

Das Buch gibt es unter diesem Link als Magazin oder als eBook für Tablets.