Home / Veranstaltungen / Vorschau – ITDE 2015, Elba-Revival vom 16.-18. Oktober

Vorschau – ITDE 2015, Elba-Revival vom 16.-18. Oktober


ITDE 2015Wie bereits von uns berichtet, veranstaltet Marcello Grigorov mit seinem Team vom 16.-18. Oktober ein internationales 3-Tages Enduro auf der Insel Elba, zur Erinnerung an die Sechstagefahrt des Jahres 1981. Start- und Zielort ist Portoferraio. Dieses Event mit ca. 250 Teilnehmernern wurde seit Monaten  mit viel Aufwand vorbereitet. Passend zur Veranstaltung werden Marcello Grigorov und Roberto Biza auch ihren neuen Bildband zur ISDT des Jahres 1981 auf Elba vorstellen. Und das sicherlich mit großem Stolz. Denn damals gewannen die Italiener alle wichtigen Wertungen. Oder wie es damals in den deutschen Medien hieß, errangen sie den totalen Triumph – dank Heimvorteil.

Natürlich haben die gewieften Azzuri den Vorteil genutzt und die Prüfungen auf ihr Fahrkönnen zugeschnitten. Italien gewann die Trophy vor Deutschland und der DDR und ebenso die Silbervase vor Deutschland. Unser Trophyteam bestand damals aus Jürgen Grisse, Arnulf Teuchert, Klaus-Bernd Kreutz, Bert v. Zitzewitz, Heino Büse und Hans Werner Pohl. Die erfolgreiche Silbervasenmannschaft bestand aus Brinkmann, Strößenreuther, Spitznagel und Pohlenz.

Trophymannschaft Elba 1981

Trophymannschaft Elba, 1981

Insbesondere dem damaligen Trophyfahrer Arnulf Teuchert ist es  zu verdanken, dass zu dem nun stattfindenden Revivel ebenfalls wieder namhafte deutsche Teams antreten. Seit Monaten rührt er hierfür die Werbetrommel und sucht Unterstützer. Nachdem sich ADAC und DMSB außer Stande sahen, dieses Projekt finanziell oder wenigstens durch vereinfachten Bürokratismus zu fördern, konnten letztlich mit den Firmen Lexware, Reifen Butzner und Motorrad Schüller (Enuma-Ketten) doch noch Sponsoren gefunden werden.

Und so wird es am 16.10 ein Trophy-Team  mit Bernhard Brinkmann (KTM 50),  Arnulf Teuchert (Hercules-Sachs 80) und Eberhard Weber (Puch 125)  geben. Ebenso ein Silbervasenteam mit Uwe Meier (Kramer 125), Horst Bauer (KTM 500) und Markus Schaftschneider (MZ 250). Als Teammanager konnte darüber hinaus der allseits bekannte Karl Schuhardt gewonnen werden. Natürlich werden auch weitere deutsche Klassikfahrer eine herbstliche Italienreise mit ihren historischen Gländesportmaschinen im Gepäck unternehmen. Lt. Veranstalter dürften es etwa 20 – 25 deutsche Teilnehmer werden, darunter auch der ehemalige MZ-Mann Reinhard Klädtke. Arnulf Teuchert wird bei dem Revival seine originale und extra frisch überholte 1981er Trophymaschine bewegen. Bernhard Brinkmann hat eine neu aufgebaute und toll aussehende KTM 50 dabei.

Wir wünschen unseren Klassikteilnehmern schöne Erlebnisse und sportlichen Erfolg auf Elba und hoffen, dass sie uns tolle Bilder und Eindrücke – vor allem unfallfrei – aus Italien mitbringen.

Mit den gezeigten historischen Bildern von 1981 – aus dem Album von Arnulf Teuchert – wollen wir die Erinnerungen wieder wecken.

 

Weitere Informationen über die ITDE 2015 findet ihr auf der offiziellen Seite des Veranstalters.

Streckenplan:

Elba Streckenplan2

 

 

 

2 Kommentare

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.