Home / Veranstaltungen / Montecampione -Trophee des Nations 2018

Montecampione -Trophee des Nations 2018

Die am vergangenen Sonntag im italienischen Montecampione von Claudio Terruzzi und seinem Organisator Marcello Grigorov durchgeführte Veranstaltung einer Nationentrophy in Erinnerung an “Capitano Augusto Taiocchi” war schlichtweg einmalig und wird es wohl auch für immer bleiben. Eingeladen zu diesem Super-Event waren 120 Geländesportlegenden, die zwischen 1960 und 1986 bei Sechstagefahrten für ihre Nation entweder in einer Trophy oder Silbervasenmannschaft am Start waren. 109 Fahrer und Fahrerinnen aus 15 Nationen gingen letztlich an den Start einer anspruchsvollen 22 Kilomter Geländerunde, teilweise über steinige Trails mit kurzen knackigen Auffahrten und einer Skihang-Wiesensonderprüfung, welche es dreimal zu absolvieren galt. In der SP wurde dabei um Sekunden gekämpft, wie in den besten Zeiten der 1970er und 1980er Jahre, als die heutigen Geländesportlegenden in Diensten der verschiedensten Motorradhersteller noch Konkurrenten waren. Doch zwischen den ehemaligen Konkurrenten sind zwischenzeitlich viele Freundschaften entstanden, weshalb der gesellschaftliche Teil der Veranstaltung nie zu kurz kam. Es gab ganz einfach sehr viel zu erzählen und an Erinnerungen aufzufrischen. In der Nationenwertung siegte Italien vor Frankreich und Deutschland West kam mit 2 Sekunden Vorsprung vor einer Deutschland Ost Mannschaft auf Rang 3 ins Ziel.  Doch auch für all die namhaften internationalen Geländestars gab es noch tolle Überraschungen, als  z.B. Rennsportlegende Giacomo Agostini stilgerecht auf einer MV Agusta vorfuhr und vielen die Hände schüttelte und Schultern klopfte, oder wie Toni Bou Trialartistik vom Feinsten zeigte.  Der Platz hier würde nicht reichen, um alles berichtenswerte  niederzuschreiben. Deshalb sagen wir einfach nur Mille Grazie an Claudio und seine vielen Helfer und zeigen ein paar erste Bildeindrücke  die uns Arnulf Teuchert freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Ergebnislisten: