Home / Veranstaltungen / 12. ERC Enduro Classic 2018

12. ERC Enduro Classic 2018

Die 12. ERC Classic Enduro Veranstaltung im thüringischen Dillstädt konnte bei bestem Spätsommerwetter stattfinden. Stefan Reihl und sein kleines Team haben es wieder geschafft, eine schöne Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Keine Frage, bei besten äußeren Bedingungen machte es den Teilnehmern natürlich Spaß, über die Höhenzüge und die kleinen Trails des thüringer Waldes mit den alten “Geländemopeds” zu fahren. Die Sonderprüfung war wie schon in den letzten Jahren auf einer alten Bauschuttdeponie angelegt und wurde im Gleichmäßigkeitsmoduzs gewertet. Dass dabei aber auch richtig schnell gefahren wurde, belegen die Staubfahnen, die so mancher Teilnehmer auf dem trockenen Geläuf  verursachte. Und die Geschicklichkeit wurde zudem wie stets bei einer kleinen Trialprüfung getestet, welche gerne auch als “Stilfahrprüfung” bezeichnet wird. 

Daniela Schäfer und Jürgen Rödel haben für enduro-klassik.de einige Impressionen von der 12. ERC eingefangen. Danke für eure Mühe!

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

6 − 4 =