Home / Veranstaltungen / 7. Adolf-Ockert Geländefahrt Sandhausen

7. Adolf-Ockert Geländefahrt Sandhausen

s28Bei  sommerlichen Temperaturen konnte sich der  MSC Sandhausen über einen guten Zuspruch bei seiner 7. Adolf-Ockert Gedächtnisfahrt freuen. Das Fahrzentrum am Fußballstadion ist geradezu ideal, zumal da auch die sanitären Einrichtungen benutzt werden dürfen. Eine Sache die gut gefallen hat. Ebenso wie die kombinierte Sonderprüfung am Crossgelände mit erweitertem Stoppelfeld, womit eine ausreichend lange Prüfungslänge für die Wertung zur Verfügung stand. Da die Zeitmessung an der Beschleuinigungsprüfung Probleme bereitete, wurde diese Wertung richtigerweise  kurzerhand gestrichen, um niemand zu benachteiligen. Natürlich gibt es keinen so schwierigen Geländeanteil rund um Sandhausen aufzubieten, wie  vielfach andernorts. Dennoch, der Spaßfaktor der Veranstaltung ist hoch. Alle kommen immer gerne wieder ins badische Sandhausen.  Leider erreichte unsere Redaktion  auch die Email-Beschwerde eines Anwohners, der sich darüber beklagte, dass einige Teilnehmer im Stadtgebiet an einer Fußgängerampel sehr rücksichtslos unterwegs waren. Das soll hier aus Gründen der vollständigen Berichterstattung einmal erwähnt werden, auch wenn, wie  durchaus bekannt,  üblicherweise in der Enduro-Klassik-Szene keine Verkehrsrowdys unterwegs sind.

Ein paar erste Bildeindrücke, festgehalten von Felix Fischer,  haben wir noch nachfolgend anzubieten. Weitere Bilder folgen noch in den nächsten Tagen.

1 Kommentar

  1. Tolle Bilderserie, hat richtig Spaß gemacht zum ansehen. Irgendwie schaff ich es selbst nie ins Badische, vielleicht reicht es mir ja mal die nächsten Jahre.