Home / Aktuelles / MAICO Moto-Cross Sonderausstellung

MAICO Moto-Cross Sonderausstellung


Maico LogoKeine Zeit mehr verlieren sollten diejenigen, welche sich die kleine, aber sehr fein gemachte MAICO Moto-Cross Sonderausstellung im Foyer des NSU Museums in Neckarsulm noch nicht angesehen haben. Nur noch bis zum 25.1.2014 wird diese Ausstellung zu sehen sein. Manfred Ratzinger und Gerhard Ziller haben hier mit viel Fachkenntnis MAICO Raritäten zusammengetragen und eine informative Moto-Cross Halle geschaffen.

Zu den zahlreichen Highlights gehören sicherlich die Original Werksmaschine von Ake Jonsson mit dem berühmten orangefarbenen Tank als Modell 74/5, wie sie bei den WM-Läufen ab Saisonmitte 1973 eingesetzt wurde. Dazu natürlich auch der aus Privatbesitz der Familie Weil stammende Siegerpokal der Trans AMA Serie 1974, den Adolf Weil gegen stärkste Konkurrenz errang.

Maico Sonderschau, Neckarsulm

Maico Sonderschau, Werksmaschine Ake Jonsson

Am Museumseingang erhältlich ist eine liebevoll gestaltete kostenlose Farbbroschüre über die Ausstellung. Der Geländesportfan findet in den anderen Ausstellungsräumen viele weitere tolle Fahrzeuge wie die Schmider-Max, das Kelle-Gespann oder eine Geländefox.

Ein Besuch in Heilbronn dürfte sich lohnen, zumal auch das Museum in Sinsheim nicht all zu weit entfernt ist.

Maico Sonderschau

Maico MC 1976

Anfahrt und Öffnungszeiten findet man im Internet unter zweirad-museum.de

Maico-Fans finden auch bei uns einige schön restaurierte Motorräder, u.a.:

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.