Home / Veranstaltungen / Herculestreffen in Heideck

Herculestreffen in Heideck


Eine kleine, aber feine Veranstaltung ist das jährlich auf persönliche Einladung von Familie Schlosser in Heideck durchgeführte Treffen der „Herculaner“. Das Clubheim am Trialsportgelände bietet dazu den wunderbaren Rahmen für einige besondere Ausstellungsstücke aus dem Fundus der Schlossers oder von befreundeten Sammlern. Hinter dem Ausstellungsbereich wurden auch Trialvorführungen gezeigt. Neben alten Hercules-Modellen gab es einige Zündapp-Exponate sowie Fahrzeuge von Maico, MZ und BMW zu sehen. Dazu wurde auch ein kleiner Teilemarkt angeboten.

 

Der Schwerpunkt des familiär geprägten Herculestreffens liegt sicher im Informationsaustausch und dem Erzählen „alter Geländesportgeschichten“. Deshalb war es nicht verwunderlich, dass einige Leute der ehemaligen bundesdeutschen Hercules und Zündapp Werksfahrerelite der Einladung gefolgt waren, um sich wieder einmal bei einem gemütlichen Beisammensein auszutauschen. Siegfried Gienger, Lorenz Specht, Hans Trinkner, Günter Sengfelder oder der Motorenpapst Heinrich Wieditz, um nur einige  namentlich zu nennen, hatten sicherlich viele alte Geschichten ihrer gemeinsamen Motorsportvergangenheit auf Lager. An den gelegentlichen Regengüssen dürften sie sich  dabei nicht sonderlich gestört haben. Schließlich ist, war und bleibt Geländefahren eine Freiluftsportart und zwar bei jedem Wetter.  

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.