Home / Veranstaltungen / Klassikfahrt Schönebeck

Klassikfahrt Schönebeck


Bei beinah hochsommerlichen Temperaturen haben sich  84 Teilnehmer am Motorsportgelände in Schönebeck eingefunden, um die von Werner Geppert und seinem Team gut vorbereitete Gelände-Runde »Rund um den Hummelberg« unter die Räder zu nehmen.  Für dieses Jahr gab  es eine leichte Verkürzung der Single-Trials durch den Wald auf ca. 6 Kilometer und auch nur eine Sonderprüfung. Die jedoch war richtig kernig und auch ausreichend lang. Eine durch schönes Kurvengeschlängel erweiterte Moto-Cross ähnliche Strecke mit Anliegern, engen Spitzkehren und einigen kleineren Sprüngen – durchaus auch für ältere Maschinen machbar.

 

Auf den Waldpfaden wurden die Fahrer mit Steinfeldern, Baumstämmen und kleineren Auf- und Abfahrten sowie Matschlöchern und etlichen Wellen gefordert. Eine Strecke, die abwechslungsreich und  für viele auch richtig anstrengend war. Die Federelemente der Motorräder wurden dabei ebenfalls gut beansprucht. Auf Wunsch mehrerer Fahrer hatte der Veranstalter noch am Vormittag entsprechend reagiert und ein Baumstammhindernis, für das es jedoch auch eine Umfahrung gab, kurzfristig aus der Sonderprüfung herausgenommen. Das Verletzungsrisiko wäre hier einfach zu groß gewesen.

 [sam id=“1″ codes=“true“]

Je nach Alter und Fahrzeugklassen waren sechs, acht oder zehn Runden zu absolvieren. Eine kluge Einteilung bei einem vorgegebenen Zeitrahmen von maximal vier Stunden und einer durchschnittlichen Rundenfahrzeit von 20 – 25 Minuten. Angesichts der guten Witterung war das für alle Teilnehmer gut zu bewältigen.

 

WEITER AUF SEITE 2!

 

3 Kommentare

  1. Jürgen Rödel

    Filme wie gewohnt bis morgen alle auf YT–suchen unter Klassik Schönebeck

    Gruß
    Jürgen

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.