Home / Magazin / Zündapp – Sporterfolge der 1960iger Jahre (T. 1)

Zündapp – Sporterfolge der 1960iger Jahre (T. 1)

Auf Basis des Mopeds KS 50/75 Falconette entwickelte sich zu Beginn der 1960iger Jahre das Zündapp Motorsportprogramm, weg von den größeren Hubräumen und dem Seitenwagensport,  hin zu den kleinen Hubraumklassen. Anfängliche kleinere Rückschläge wie Getriebeprobleme 1961 bei den Sixdays in Wales oder 1963 Rahmenbrüche bei den Sixdays in der CSSR verhinderten nicht, dass dieser Motorsporteinstieg in die 50iger und 75er Klasse von Anfang an ein großer Erfolg wurde. In jenen Jahren wurde mit dem zuverlässigen Ziehkeilmotor die technische Basis für die späteren glorreichen Zündapp-Sporterfolge gelegt. Und natürlich, Zündapp setzte auch in der Werbung voll auf den Sport, um die jungen Käuferschichten auf die Münchener Zweiradprodukte aufmerksam zu machen. 

Nun, 60 Jahre später, lohnt also einmal ein kleiner Rückblick auf die Zündapp-Anfangsjahre in den Mopedklassen. Fortsetzung folgt.