Home / Veranstaltungen / 3. Klassik Training in Hamma

3. Klassik Training in Hamma

Die “Hamma Fangemeinde” wächst, kann man zweifellos nach dem 3. Treffen dieser Art feststellen. Obwohl die Wetterkapriolen im Südharz diesmal schon etwas verrückt spielten, waren es etwa 50 Klassik- und Youngtimerfahrer, welche sich dieses Apriltreffen nicht entgehen lassen wollten und trotz Schnee- und Graupelschauer eifrig trainierten. Unser Berichterstatter Jürgen meint dazu: “Lauter stollenbereifte Virusverseuchte”. Doch trotz des wilden Aprilwetters fanden die Teilnehmer eine trockene und gut befahrbare Strecke vor. Einige jüngere Fahrer vom örtl. Verein und die anwesenden Oldies lieferten sich mitunter knackige Duelle, die gelegentlich zugunsten der Alterserfahrung entschieden wurden.

Thomas und sein Veranstalterteam hatten neben der Strecke natürlich auch die Versorgung voll im Griff. Rennwurst, Kaffee, Bier, Glühwein und leckere Kuchen sorgten stets für den perfekten persönlichen Sättigungsgrad der Teilnehmer und Zuschauer. Vermutlich wären bei besseren Wetterbedingungen noch mehr Teilnehmer erschienen. Dennoch war es für die anwesende Teilnehmerschaft eine rundum gelungene Sache. Ein zweitägiges Frühjahresevent zum optimalen Einrollen. Cool and cold – diesmal aber halt nix für Weicheier!

Videos des Events findet ihr in Jürgens Youtube-Kanal!

Ein enduro-klassik.de Beitrag von Jürgen Rödel

 

 

 

 

 

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

dreizehn + neun =