Home / Veranstaltungen / Saisonauftakt zur Deutschen Enduro-Meisterschaft 2015 in Uelsen – mit Gespannklasse

Saisonauftakt zur Deutschen Enduro-Meisterschaft 2015 in Uelsen – mit Gespannklasse

Vergangenes Wochenende – am 7. und 8. März beim MSC Niedergrafschaft – starteten vier Gespann-Teams in die neue Geländesport-Saison und ließen in Uelsen die bereits totgeglaubte Gespannklasse wieder aufleben.

Uelsen, nahe der niederländischen Grenze, bekannt als eine der berüchtigten Strecken in der Deutschen Meisterschaft, hat in altgewohnter Weise für optimale Bedingungen gesorgt: abwechslungsreiche Strecke, zwei anspruchsvolle Sonderprüfungen und selbst die Wetterlage sorgte für sehr zufriedene Gesichter.

[sam id=”17″ codes=”true”]

Am Start waren neben den professionellen Solofahrern, die um den Deutschen Meisterschaftstitel in den verschiedenen Klassen kämpften, die vier Gespannteams Raphael Kick/Christian Wendt, Henning Rausch/Paul Rausch, Leo Rackl/Monika Lambertz und Bernd Bachert/Thorsten Lörz.

Damit war die gesamte Gespann-Klasse in der Hand des MSC Mauer.

Die Streckencharakteristik reichte von engen Waldpfaden bis zu kilometerlangen Vollgaspassagen auf den großen Feldern der Grafschaft Bentheim. Gleich nach dem Start musste die erste, etwa 3 Kilometer lange und schnell gesteckte Sonderprüfung bewältigt werden. Die insgesamt 68 Kilometer lange Runde, die von den Gespannen unter engen Zeitvorgaben zweimal zu fahren war, hatte es in sich. Vor allem der sandige Boden forderte seinen Einsatz bei den Teams.

In der zweiten Sonderprüfung kurz vor Rundenende war echte Muskelarbeit gefragt. Die Solofahrer hatten tiefe Spuren im Sand hinterlassen. Mit viel Geschick musste die richtige Spur erwischt werden, um sich nicht festzufahren. Die anspruchsvolle Fahrt forderte dann auch so manchen Materialschaden. So erreichten leider nur zwei Gespanne das Ziel und erhielten schöne Pokale für ihre Leistungen.

Bei der Siegerehrung lobte Bernd Bachert die gute Organisation und vor allem das Engagement des Motorsportclubs Niedergrafschaft, die Gespannklasse im Rahmen einer DEM – Veranstaltung wieder aufleben zu lassen.

Unser Tipp: „Zur Nachahmung dringend empfohlen!“

 

enduro-klassik.de bedankt sich bei Dr. Bernd Bachert für den Beitrag und die tollen Bildeindrücke. Die Fotos zeigen den spektakulären Auftritt der Gespann-Teams im großen „Uelsener Sandkasten“.