Home / Mehr Motorsport / Spar-Tipps für Motorradfahrer: so lassen sich Kosten für das Bike deutlich reduzieren!

Spar-Tipps für Motorradfahrer: so lassen sich Kosten für das Bike deutlich reduzieren!

Tanken, Versicherungen, Reparaturen, Schutzkleidung und Tuning kosten Fans der Motorszene jährlich einen Haufen Geld. Immer mehr Motorradfahrer suchen nach Lösungen und Möglichkeiten, um die Kosten für das geliebte Zweirad zu reduzieren. Dabei gelingt es schon mit ganz einfachen Mitteln die Fixkosten für das Motorrad deutlich zu drosseln, ohne auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen.
Wer sich ein bisschen Zeit nimmt und den monatlichen Kosten für das Motorrad auf den Grund geht, findet schnell Wege mit großen Einsparpotenzial. So lassen sich die Kosten für ein Motorrad ganz leicht um bis zu 30 Prozent reduzieren, wenn man auf ein paar wesentliche Dinge achtet. Damit man seinem Hobby auch in Zukunft nachgehen kann und nicht an die hohen Kosten durch Versicherungen und sonstige Ausgaben denken muss, haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengestellt. So erhalten Sie hier einige praktische Tipps und Tricks, die die Fixkosten für das Bike erheblich drosseln können.

Sparen beim Motorradfahren

Bild von Bruno Glätsch auf Pixabay

Ersatzteile Online bestellen

Die meisten Motorradfahrer schrauben selbst an ihren Maschinen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Chopper oder Rennmaschine handelt. Reparaturen am Motorrad sind keine Seltenheit. Doch sind die Kosten für neue Ersatzteile vom Werk meistens eine sehr kostspielige Sache. Viele Verschleißteile wie Bremsen oder Reifen müssen regelmäßig erneuert werden, was nicht selten eine Kostenfrage für Motorradfahrer darstellt. So empfiehlt sich auch im Online Bereich die Augen nach neuen oder gebrauchten Ersatzteilen offen zu halten. Die Plattform von Autoparts24.eu hält nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Motorradfahrer ein breites Sortiment verschiedener Ersatzteile zum kleinen Preis bereit. So gelingt hochqualitative Ersatzteile für den Bruchteil vom Fachwerk Online zu kaufen.

Versicherungen jährlich vergleichen

Auch bei der Versicherung für das Motorrad lässt sich für Biker viel Geld sparen. Wer schon über einen Zeitraum von drei Jahren bei demselben Versicherungsanbieter unter Vertrag steht, zahlt in den wenigsten Fällen auch wirklich den günstigsten Preis. Demnach sollten Motorradfahrer mindestens einmal im Jahr den Markt der Versicherer unter die Lupe nehmen, um Einsparungen von bis zu 20 Prozent zu erzielen.

Sprit sparen durch die richtige Fahrweise

Die Kosten für Kraftstoff steigen immer weiter und sind nicht nur Autofahrern ein Dorn im Auge. Auch immer mehr Motorradfahrer sind nur noch genervt, wenn es an die Zapfsäule geht. Dabei lassen sich mit der richtigen Fahrweise große Einsparungen erzielen. Im Stadtverkehr empfiehlt es sich Motorräder immer niedertourig zu fahren, um Sprit einzusparen. Auch im Stau lässt sich für Biker viel Sprit sparen. So erfahren Sie unter diesem Link alles, um im Stau Sprit zu sparen.

Gebrauchte Schutzkleidung im Internet bestellen

Die Schutzkleidung für Motorradfahrer kann im Ernstfall Leben retten. So sparen viele Biker nicht an der Ausrüstung für eine ausgedehnte Motorrad-Tour. Doch kann man Schutzkleidung mittlerweile auch gebraucht für kleines Geld im Internet finden. Auf diese Weise gelingt es gerade Anfängern nicht auf eine hochwertige Schutzkleidung zu verzichten und sich dabei nicht in Unsummen zu stürzen.

 

Deine Meinung?

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Pflichtfelder sind markiert *

*

20 + siebzehn =